Skip to content

Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer

Der Zimmermann Peter Mitterhofer (1822-1893) aus Partschins entwickelte 1864 mit dem „Wiener Modell“ die erste Schreibmaschine; verschiedene weitere Modelle folgten. 1998 wurde in Erinnerung an den Erfinder im Dorfzentrum von Partschins ein Schreibmaschinenmuseum eröffnet – es zeigt eine von Kurt Ryba zusammengetragene Sammlung von über 2000 Schreibmaschinen aus aller Welt, welche gemeinsam mit dem Nachlass von Peter Mitterhofer den Kernbestand des Museums ausmacht. Auf vier Ebenen wird die Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine von den Anfängen bis in die 1980-er Jahre gezeigt. Ausgestellt sind u.a. eine Replika des „Schreibapparates“ aus dem Jahr 1864 und eine bereits in Serie hergestellte ‚Schreibkugel’ von Rasmus Malling-Hansen (1867) – sowie nicht zuletzt auch einige Chiffriermaschinen.

Mehr Informationen unter www.schreibmaschinenmuseum.it